Nachrichten

Die Grünen stellen im Bundestag einen umfangreichen Antrag zum Iran

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag fordert die Bundesregierung in einem umfangreichen Antrag auf, sich deutlich massiver als bisher für eine Verbesserung der menschen- und bürgerrechtlichen Situation im Iran einzusetzen. Der Antrag schlägt dazu 25 Maßnahmen vor, die die Lage der Iraner*innen deutlich verändern könnten. Das Iran Journal veröffentlicht

Brief an Josep Borrell: Navid Afkari und Alexej Anatoljewitsch Nawalny, Staaten, im Krieg gegen ihre eigenen Bürger

Josep Borrell, Hoher Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik Außenminister der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union   Mit großer Bewunderung haben wir die Haltung der Mitglieder der Europäischen Union hinsichtlich der Vergiftung von Alexej Anatoljewitsch Nawalny, der führenden Figur der russischen Opposition, beobachtet. Es ist sowohl aufsichtsrechtlich als auch moralisch

DIE EINSTELLUNG DER IRANER ZUR RELIGION: EIN UMFRAGEBERICHT 2020

Diese Umfrage mit dem Titel “Die Einstellung der Iraner zur Religion” wurde von Gamaan, einer unabhängigen, gemeinnützigen Forschungsstiftung, vom 6. bis 21. Juni 2020 durchgeführt. Es wurden über 50.000 Befragte interviewt, von denen etwa 90% im Iran lebten. Diese Studie wurde von Dr. Ladan Boroumand, Mitbegründer und Senior Fellow des

Ein gemeinsamer Aufruf an alle Länder, eine UN-geführte Untersuchung der schweren Menschenrechtsverletzungen während und nach den November-Protesten im Iran 2019 in Auftrag zu geben

Wir, die unterzeichnenden Menschenrechtsorganisationen, rufen Ihre Regierung auf, die anhaltende Situation der Straflosigkeit für schwere Menschenrechtsverletzungen, die von den iranischen Behörden während der Proteste vom November 2019 und danach begangen wurden, anzugehen, auch durch kollektive Maßnahmen auf der 45-igsten Sitzung des UN-Menschenrechtsrates. Im November 2019 trafen landesweite Proteste gegen das

IAEA: Irans Bestand an angereichertem Uran ist um 534 kg erhöht worden.

Der Iran hat den UNO-Nuklearaufsichtsbehörden erlaubt, eine der beiden Anlagen zu inspizieren, zu denen er letzte Woche nach einer langen Verzögerung Zugang gewährt hatte, während Teherans Vorrat an angereichertem Uran weiter gestiegen ist, so die Agentur in ihren Quartalsberichten vom Freitag. Die Internationale Atomenergie-Organisation inspizierte einen der Standorte und nahm

Sotoudeh erhält den Menschenrechtspreis des Deutschen Richterbundes

Berlin: Der Deutsche Richterbund (DRB) verleiht seinen Menschenrechtspreis an die iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh. “Nasrin Sotoudeh ist durch ihren Mut und unermüdlichen Einsatz für Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit zu einem Symbol der iranischen Bürgerrechtsbewegung geworden”, sagten die Präsidenten des Deutschen Richterbundes, Barbara Stockinger und Joachim Lüblinghoff, am Mittwoch in Berlin. “Mit

Die aktuelle Liste der inhaftierten Rechtsanwälte, die im Iran für die Verteidigung der Menschenrechte inhaftiert worden sind

Zwei Jahre nach der Verhaftung und Inhaftierung der prominenten Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh in Teheran liegt die anhaltende Verfolgung unabhängiger Anwälte durch die iranische Justiz aufgrund fingierter Anklagepunkte auf der Hand und macht die Missachtung internationaler Rechts- und Verfahrensstandards durch den Staat deutlich. “Das harte Durchgreifen ist Teil einer jahrzehntelangen Kampagne,

Lehren aus drei Jahren Gefängnis im Iran

Von Wang Xiyue (Foreign Affairs) Im August 2016, kurz nachdem ich vom iranischen Nachrichtendienst verhaftet worden war, fragte mich einer der Verhörer, was ich von dem Antagonismus zwischen dem Iran und den Vereinigten Staaten halte. Ich sagte ihm ganz offen, dass ich, wie viele Amerikaner, nicht glaube, dass der Iran

Abdorrahman Boroumand Zentrum für Menschenrechte im Iran: Über dDie COVID-19 Angst in den iranischen Gefängnissen: Iran muss mehr für den Schutz der Gefangenen tun

Fast ein halbes Jahr ist vergangen, seit iranische Beamte die ernsthafte Bedrohung der Gefängnisinsassen des Landes durch das neuartige Coronavirus eingestanden haben. Ende Februar 2020 kündigten hochrangige Beamte des Gefängnis- und Justizsystems neue Richtlinien an, um einer gesundheitlichen Katastrophe im chronisch überfüllten und unterfinanzierten Strafvollzugssystem des Landes vorzubeugen. Dazu gehören

AMNESTY INTERNATIONAL: MIT DEN FÜSSEN GETRETENE MENSCHLICHKEIT, MASSENVERHAFTUNGEN, VERSCHLEPPUNGEN UND FOLTERUNGEN SEIT DEN PROTESTEN IM IRAN IM NOVEMBER 2019

Als Reaktion auf landesweite Proteste im November 2019 von Zehntausenden von Menschen im ganzen Land nach der unerwarteten Ankündigung der Regierung, dass die Benzinpreise über Nacht erheblich steigen würden, führten die iranischen Behörden eine Massenrepressionskampagne mit Hunderten von Toten durch den vorsätzlichen Einsatz von tödlicher Gewalt und die Verhaftung von

Erneute Arbeiterstreiks im Iran

Alireza Nader & Benjamin Weinthal (Newsweek) Mit der Würdigung amerikanischer Angestellter am Labor Day Anfang September genießen die US-Arbeiter das, was ihre Kollegen in der höchst repressiven Islamischen Republik Iran nicht haben dürfen: das Recht, eine demokratische und unabhängige Gewerkschaft zu gründen und ihr beizutreten. Die Iraner wehren sich. In

Berichte und Analysen

Letzte Beiträge